“Vor dem Gerichtstermin prüfe ich mein Erscheinungsbild.” – #metoo

In einem Laden in Stuttgart möchte ich einem fremden Kind ein Auto kaufen. Das Kind steht mit dem Plastikauto, das irgendwann die Umwelt verschmutzen wird, vor der Mutter. “Ich möchte das haben”, hörte ich und erwartete Sätze, die ich nie vergessen werde. – “Bald ist Weihnachten.” – “Du hast genug Spielzeug.” – “Man kann nicht…

Warum Stuttgarts Türken nicht „Ja“ gesagt haben.

“Unterstützung für Erdogans Kurs: Stuttgarts Türken sagen Ja”, titelte die Stuttgarter Zeitung. Im Artikel kommen Wähler aus Stuttgart zu Wort. Worte findet die Redaktion viele. Zahlen finden sich – außer die Altersangaben der Zitatgeber – wenige. Statistiken oder Einordnungen scheinen auf der Facebook-Seite nicht angesagt zu sein. Und so schließt C. Hilgarth in der Kommentarspalte…

“Wir schaffen das” und die Gegenfrage.

„Das möchte ich in diesem Jahr von meiner Liste streichen“, dachte ich im vergangenen Jahr in einem Monat wie diesem. Eine Liste gebastelt aus einem Das und verschiedenen Nomen, die meine Ziele zumindest in einem Worddokument offenbarten. Ein Worddokument, das am Silvesterabend gespeichert wurde und an einem Tag im Januar im Papierkorb verschwand. An diesem…

Sexismus in Stuttgart: “Männer, die Frauen retten und Männer, die Frauen missbrauchen.”

Ich durchquere die Unterführung der Bahnstation in Zuffenhausen. Vor einigen Wochen- es müsste ein Montag gewesen sein – erwachte ich und lebte in einem Land, das die Würde der Frau schützen und anerkennen wollte. Da schrieben die Redaktionen mit ihren männlichen Chefredakteuren über das Frauenbild der Flüchtlinge und meine männlichen Mitmenschen, die eigentlich über den Feminismus lachten,…

Der Weltweihnachtszirkus, der keinen Applaus verdient.

Kinder mit rosigen Wangen knabbern am Popcorn und ein Clown betritt die Manege. Sie folgen jedem Augenzwinkern des rotnasigen Alleinunterhalters und ihr Lachen erfüllt das Zelt. Die Erwachsenen reagieren auf das Lachen ihrer Kinder mit einem Schmunzeln.  Währenddessen läuft in der Stadt die Vorführung der friedlichen und traditionellen Weihnachtszeit. Zwischen Glühwein und Lichterketten kämpfen Menschen für die christliche Nächstenliebe und…

Der 11. September und die Angst vor Flugzeugen

Wir steigen ein und du senkst den Blick. Deine Augen spiegeln das Bildschirmlicht und unsere Straßenbahn bremst an der nächsten Haltestelle. Deine Daumen wischen über die schnellen Zeilen der heutigen Zeit, über Todesanzeigen, markieren die Herkunft der Täter und übersehen die guten Nachrichten. ‚Deine Daumen können nicht sehen‘, denke ich. Deine Finger sollten vor Angst…

Warum wir nicht Jürgen Elsässer sind.

Liebe Medienwelt, liebe Konsumenten, „Wir können nicht alles auffangen, was Eltern daheim nicht hinbekommen“, jammern Lehrer. Die Medien können nicht die Welt retten und nicht die Wahl bestimmen. Wir müssen über die Glaubwürdigkeit der Medien, den Umgang mit Hasskommentaren und die Qualität unserer Arbeit sprechen, doch ein Compact-Leser wird unseren Artikel nicht liken. Liegt der…