Erfahrungsbericht über meinen Ramadan: „Du darfst auch nicht trinken?“ 

Ich verbringe anscheinend 50 Prozent des Tages in der Küche. Und so weht mir die Kälte des Kühlschranks erneut entgegen. Mein Blick fällt auf die Wasserflasche, dann auf die tickende Uhr. Allgemein scheine ich die Küche in meinem Alltag stündlich aufzusuchen, um all die Dinge zu machen, die heute nicht erlaubt sind. Letztendlich putze ich meinen…